Start Stahl-Lexikon F Feinschneiden / Feinstanzen
Feinschneiden / Feinstanzen Drucken

Feinschneiden, auch Feinstanzen genannt, ist ein Fertigungsverfahren, bei dem in einem Arbeitsgang gratfreie Werkstücke mit glatten, rechtwinkligen Schnittflächen hergestellt werden. Da der Schneidspalt nur 0,5% der Blechdicke betragen darf und bei dünnen Blechen sehr klein wird, sind zur Führung Säulengestelle erforderlich. Vor Beginn des eigentlichen Schneidens wird der Schneidstreifen durch eine bewegliche Pressplatte fest auf die Schneidplattenoberfläche gedrückt. Charakteristisch für dieses Verfahren ist eine keilförmige Ringzacke, die sich dabei allmählich in den Schnittstreifen einpresst und den Werkstoff in der Scherzone festhält.

 

Bild 26. Feinschneiden/Feinstanzen

 
 

Ferro Umformtechnik


Messe Düsseldorf


VALLOUREC & MANNESMANN TUBES


Stahl-Kompetenz
Werkstoffe und Normen


Pedax Bitburg Maschinenbau GmbH


Henseler & Partner


PCS-EDV-Service