Flansch Drucken

1. Bei Formstahl, die an beiden Seiten des Stegs rechtwinkligen Teile eines I-, H- oder U-Profils. Sie sind meist gleich breit und symmetrisch angeordnet, die Außenflächen parallel verlaufend, während die Innenflächen entweder zum Steg hin geneigt oder ebenfalls parallel verlaufen.

2. Meist in der Mehrzahl „Flansche“ verwendetes Fachwort für runde Rohrverbindungsteile, welche die Rohrenden mittels Schrauben und ggfs. Dichtungen miteinander oder mit anderen Rohrleitungsteilen verbinden. Europäisch genormt nach DIN EN 1092. Gegenüber den alten DIN-Normen ergeben sich größere Nenndruckbereiche für viele Flanschtypen, während Werkstoffe und Baumaße gegenüber DIN nicht verändert sind. Unabhängig von der Flanschart gelten für alle Maßnormen einheitliche Anschlussmaße, so dass Flansche gleicher Kenndaten beliebig miteinander verbunden oder gegeneinander ausgetauscht werden können. Wie alle Komponenten einer Rohrleitung müssen die Flansche aus dem gleichen oder einem gleich belastbaren Werkstoff gefertigt sein.

s. Formstahl
s. Rohrverbindungsteile
 
 

Ferro Umformtechnik


Messe Düsseldorf


VALLOUREC & MANNESMANN TUBES


Stahl-Kompetenz
Werkstoffe und Normen


Pedax Bitburg Maschinenbau GmbH


Henseler & Partner


PCS-EDV-Service